Service Inter-C

Begleitung zur sozialen und beruflichen Eingliederung von Personen mit internationalem Schutzstatus (BPI)
01

Beschreibung

Die Aufgabe des Service Inter-C besteht darin, Personen mit internationalem Schutzstatus (BPI) zu begleiten und ihre soziale und berufliche Eingliederung zu erleichtern.

Unser Zielpublikum:

Unser Angebot beinhaltet:

02

Geschichte und Kontext

Das Projekt inter-c geht auf eine 2018 beschlossene Zusammenarbeit mit der asbl Touchpoints zurück und wurde dank der Unterstützung durch die ALF ermöglicht, die bereit war, die Finanzierung des Projekts während der Pilotphase (2018 – 2020) zu übernehmen. Seither hat die oben genannte Vereinbarung mit dem MTEESS die Schaffung des Service Inter-C ermöglicht. Sie gewährleistet die Finanzierung der Betreuung von jungen BPI in Zusammenarbeit mit der ADEM. Gleichzeitig setzt die EPI mit Hilfe der ALF die bisherige Arbeit zugunsten der BPI anderer Altersgruppen fort.

Die soziale und berufliche Integration von Geflüchteten ist ein multifaktorieller, langwieriger und komplexer Prozess, dessen Erfolg in erster Linie davon abhängt, dass jedem Betroffenen eine umfassende Betreuung zugutekommt. Das Projekt inter-c (mit „c“ für „culture“, aber auch für Coaching, Kreativität, Kompetenz, Zusammenhalt …) basiert auf einem personalisierten Ansatz, der auf der Vertrauensbildung im Umgang mit Neuankömmlingen und auf der Berücksichtigung ihrer persönlichen Fähigkeiten aufbaut.

Die Vielfalt der Herkunftsregionen und Lebenserfahrungen stellt aus unserer Sicht eine Chance für die Entwicklung des sozialen Zusammenhalts in Luxemburg dar, wenn es uns gelingt, Brücken zwischen den Kulturen zu schlagen. Als Teil eines starken Partnernetzwerks möchten wir konstruktive und nachhaltige Beziehungen zu allen Beteiligten aufbauen, die für die soziale und berufliche Integration von Geflüchteten direkt oder indirekt zuständig sind (Ministerien, Verwaltungen, Sozialämter, Verbände, Arbeitgeberorganisationen, Berufskammern, Service-Clubs, …), um eine kohärente und konzertierte Vorgehensweise zu gewährleisten.

03

Unser Team